Einsatzübung Pflegeheim Waldhaus

Einsatzübung im Pflegeheim "Waldhaus"

 

Ein Brandmeldealarm, ausgelöst um 14:12 Uhr im Pflegeheim Waldhaus in Wöllmiss 462, 8583 Edelschrott, veranlasste am 12. Juli 2014 die Kameraden der FF-Edelschrott umgehend ins Rüsthaus einzurücken.

 

Gott sie Dank war es eine geplante, realitätsnahe Einsatzübung, an der die FF-Edelschrott, FF-St.Martin a.W. und die FF-Köflach teilnahmen.

 

Nach Erkundung durch Einsatzleiter ABI Harald Nestler stellte sich die Schadenslage als Zimmerbrand im 2. Stock dar, wobei auch drei Personen vermisst wurden.

 

Auf Grund der, von der FF-Edelschrott, abgesetzten Einsatzsofort-meldung wurde die FF-St.Martin a.W. mit allen verfügbaren Kräften, als auch die FF-Köflach mit der Drehleiter (DLK 37) von der Einsatzleitzentrale in Lebring sofort nachalarmiert.

 

Der Zimmerbrand im 2.Stock konnte bald unter Kontrolle gebracht werden, und die drei vermissten Personen konnten von den Atemschutz-

trupps der FF-Edelschrott und der FF-St.Martin über das Stiegenhaus und die Drehleiter gerettet, und in die Obhut der Sanitäter übergeben werden.

Weiters wurde eine Zubringleitung zur Speisung der beiden Tanklöschfahrzeuge der FF-Edelschrott und FF-St.Martin a.W. vom Hydranten aufgebaut. Das benachbarte Wirtschaftsgebäude wurde vor dem vorübergehenden Funkenflug geschützt.

 

Insgesamt waren bei dieser Übung sechs Fahrzeuge mit 33 Mann im Einsatz und sieben Einzelaufgaben waren durch die eingesetzten Kräfte zu bewältigen.

Um 14:53 Uhr konnte der Einsatzleiter ABI Harald Nestler

"Zum Abmarsch fertig" geben .

 

Bei der Schlussbesprechung dankte der Einsatzleiter ABI Harald Nestler allen Kameraden für die Teilnahme, sowie dem Pflegepersonal; in Vertretung Elisabeth Jauk für die grossartige Zusammenarbeit und Unterstützung.

Den Inhabern des Pflegeheimes "Waldhaus", Roswitha und Rudolf Waldhaus wurde ein herzlicher Dank für das Zustandekommen der Übung entgegengebracht.

Roswitha und Rudolf Waldhaus luden die Kameraden der Feuerwehren zu Speis und Trank.

Nicht nur die Feuerwehrkameraden wurden bei dieser Übung geschult, sondern auch den Mitarbeitern des Pflegeheimes Waldhaus wurde ein Überblick über das Element Feuer geboten.

 

ABI Alfred Jauk gab einen Überblick über das Element "Feuer" und wies die Angestellten in das Thema "Entstehungsbrandbekämpfung" ein. Die Mitarbeiter konnten ihr Wissen als geschulte BrandbekämpferInnen" in Theorie und Praxis unter Beweis stellen.

Ein Dank an ABI Alfred Jauk für die Schulung des gesamten Mitarbeiterstabes des Pflegeheimes.

HomePage der Gemeinde Edelschrott
HomePage der Gemeinde Edelschrott